Angst Nr. 14 (Ein Libretto)

Ein Mann in einem leeren Bahnhof. Er sitzt auf einer dieser zugigen Bänke, müde, sehr müde. In seinem Kopf: halbe Gedanken, Erinnerungen, Textfragmente, verwehte Dialoge. Bahnhofsgeräusche.

Kirschblütenblatt, weißes



Ich möchte nicht erkennbar sein in deinem Buch, weißt du? Valencia, mein Film, meine Freunde. Ich möchte nicht erkennbar sein.

Ich habe dein Buch drei Mal gelesen, weißt du? Bei dieser Frauenfigur fehlt mir die Motivation. Warum ist sie so, warum ist sie so schwankend? Was ist mit ihrem Leben? Ich sehe das alles nicht in deinem Buch.

The Power of Excitement, hast du es gelesen? Ich hab es dir gesagt. Hast du es gelesen? Da steht alles über mich.

***

Manchmal war ich schon in dich verliebt, weißt du. Einmal hast du mir beim Sex den Rücken geküsst, und da hatte ich wieder eine Vision. Überall wo du geküsst hast, sind lila Flecken entstanden, und blaue Flecken, und ich war dann am ganzen Körper voller blauer Flecken, weißt du? Da war ich verliebt.

***

her inner world scares the shit out of me. her favorite dreams are my worst nightmares.

like which?

her inner world scares the shit out of me. her favorite dreams are my worst nightmares.

like which?

***

Wie ein Turm rage ich in die Friedrichshainer Herbstluft, ein Altpunk mit Hund zieht vorbei, ein paar Frauen, die es schon auf den ersten Blick nicht sind, vor dem Bäcker an der Ecke sitzt ein Rentner, den Blick im Kurier, und blättert nie um. Ich drehe mich ab und zu ostwärts, nordwärts, westwärts. Ich frage mich, wie mein Körper so ruhig sein kann.

Nuna winkt schon aus fünfzig Metern, die Boxhagener runter. Wir haben uns noch nie gesehen, außer natürlich die Onlinefotos. Nuna strahlt unter ihren frisch frisierten dunklen Haaren, ich weiß nicht, wie sie das macht, aber sie gibt mir von Anfang an Vertrauen. Etwas tief in mir drin passiert, etwas, das sonst nie passiert.

Kirschblütenblatt, weißes.

Kirschblütenblatt im Frühlingswind.

Er geht auf sie zu, wie von selbst.

Wir sagen hallo, nehmen uns halb in den Arm. Vom ersten Moment ist da eine Vertrautheit. Nuna. Das gluckernde Lachen. Wie macht sie das? Was macht sie mit mir.

***

i was standing at the corner of a street after the rain. i was very controlled, like sunken into myself. there she came up the street, she waved at me laughing. and i just felt my body moving towards her, lightly… super unusual for me. i tend to be like a rock (to handle my nervousness). she just didnt care. she made me fly, and i didnt know i could. that was the first time i met her.

***

Manchmal will ich es unbedingt, weißt du, dann bin ich so: Ja! Ja! Und dann bin ich wieder so: Nein! Nein! Wir dürfen es nicht Beziehung nennen, weißt du? Wir nennen es: das Experiment.

El experimento.

***

Sie saßen auf einer Bank im Monbijoupark, es war November. Er hatte ihr eine Liste mit siebzehn Ängsten aufgeschrieben. Auf die meisten hat sie gar nicht groß reagiert. Eine weiß ich noch gut, Angst Nr. 14.

„Ich habe Angst, dass du mich genau so schnell wieder fallen lässt wie du mich geküsst hast.“

„Ja“, sagte Nuna, „das habe ich auch.“

***

have you ever endeavoured to explore her inner world?

her inner world scares the shit out of me. her favorite dreams are my worst nightmares.

like which?

she dreamt about those huge empty triangles in space. or about being in a paper box that is hovering in the middle of the void. the absolute nothing. ideas that give me the creeps

like which?

she dreamt about those huge empty triangles in space. or about being in a paper box that is hovering in the middle of the void, the absolute nothing. ideas that give me the creeps

like which?

she dreamt about those huge empty triangles in space. or about being in a paper box that is hovering in the middle of

***

The Power of Excitement: These characters believe life is a playground and a grand adventure. They often are an innovator, an explorer, or the “forever young” person in a story (who never grew up). They are good humored, endlessly optimistic and great fun. They keep things lively, entertaining, interesting and off-balance for all the other characters. However, these characters are not interested in anything that requires a comforting hand, a long-term commitment, personal responsibility or a deep intimate attachment. In their Dark Side they are irresponsible users always looking for the next high. They often have a “junkie mentality” with a ready excuse for every mishap or whatever mayhem they cause along the way.

***

Etwas tief in mir drin passiert, etwas, das sonst nie passiert.

Kirschblütenblatt, weißes.

Kirschblütenblatt im Frühlingswind.

***

Manchmal bin ich so: Ja! Ja! Und dann bin ich wieder so: Nein! Nein! Es tut mir leid. Ich kann dir nichts anderes sagen.

Alle Rechte am Text liegen bei Klaus Ungerer

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.